Röstung
Aroma
Crema

Schreyögg

Schreyögg Café Créme Schümli 1kg ganze Bohne

20,90 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Schreyögg Café Créme Schümli 500gr ganze Bohne

8,90 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Schreyögg Espresso Delizia 1kg ganze Bohne

18,90 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Schreyögg Espresso Exquisit 1kg ganze Bohne

24,90 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Schreyögg Kaffee Box Schümli - Exquisit - Delizia 3 x 1kg ganze Bohne

59,90 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Wusstest du, dass Schreyögg …?

Wusstest du, dass Schreyögg das seit der Gründung gewonnene Wissen nicht für sich behalten, sondern teilen will? Zu diesem Zweck hat die Rösterei ein hauseigenes Schulungszentrum in’s Leben gerufen, in dem sich Baristas, Gastronomen sowie Kaffeeliebhaber in diversen Seminaren, Kursen und Workshops weiterbilden können. Neben praktischem Training bietet der Hersteller auch gebündeltes Fachwissen an. Darüber hinaus hat er viel Wissenswertes rund um das Produkt in der selbst entwickelten „Kaffeeenzyklopädie“ festgehalten, die er Interessierten hier  zur Verfügung stellt.

Das Besondere an Schreyögg

Um höchste Qualität garantieren zu können, hat das Familienunternehmen die sogenannte „Quadriga der Exzellenz“ entwickelt – ein vierstufiges Qualitätsmodell, dank dem die Rösterei unter anderem seit 2006 IFS-zertifiziert ist. Im ersten Schritt wird der Grundstein durch die sorgfältige Selektion bester Kaffeebohnen von ausgewählten Plantagen gelegt. Darauf folgt die sortenreine Langzeitröstung, in deren Rahmen jede Sorte einzeln in einer rotierenden Trommel schonend veredelt wird. Damit stellt Schreyögg sicher, dass Eigenheiten berücksichtigt werden und erstklassige Aromen entstehen können. Die dritte Stufe greift diesen Punkt auf und sieht die individuelle Aromakomposition vor: Nach eigenen Rezepturen werden unterschiedlich geröstete Kaffeesorten miteinander kombiniert, woraus erstklassige Mischungen resultieren. Eine ständige Qualitätsprüfung rundet die Quadriga der Exzellenz ab. Die laufende Kontrolle der verschiedenen Verarbeitungsschritte schließt jeden Zufall aus. Zu ihr gehören die Nutzung von Messgeräten sowie der Einsatz geschulter Experten.

Schreyöggs Prinzipien & Leitsätze

In der langen Unternehmensgeschichte hat sich die Rösterei immer weiterentwickelt. Geblieben in all der Zeit sind jedoch die Leidenschaft und die Überzeugung, dass lediglich hohe Qualität und ehrliches Handwerk zu einem exzellenten Endprodukt führen können. In diesem Zusammenhang spielt auch die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Das Südtiroler Unternehmen setzt sich deshalb intensiv mit fairem Handel, den Kleinbauern, Kooperativen und ökologischem Anbau auseinander. Denn nur durch die Ausgewogenheit von sozialen, umwelttechnischen und wirtschaftlichen Aspekten kann Stabilität geschaffen und der Anbau von Kaffee zukunftsfähig gemacht werden.

Schreyöggs Geschichte & Tradition

Die Erfolgsgeschichte der Rösterei begann im Jahr 1890 mit der Eröffnung eines Geschäfts in Meran. Josef Schreyögg bot dort verschiedenste Kolonialwaren und Kaffeesorten aus aller Welt zum Verkauf an und nahm 15 Jahre später die erste elektrisch angetriebene Kaffeeröstmaschine in Betrieb. Im Laufe der Zeit vergrößerte sich die Rösterei immer weiter, bis 1970 die Spezialisierung auf die Produktion von hochwertigen Kaffeespezialitäten erfolgte. Nach einem Umzug von Meran nach Partschins und stetiger Weiterentwicklung der Qualitätsoptimierung und -sicherung bietet das Südtiroler Unternehmen Liebhabern auch nach über 130 Jahren besten Kaffee.

Das Sortiment von Schreyögg

Kann sich Tradition im Geschmack zeigen? Wer sich für die Produkte von Schreyögg entscheidet, wird diese Frage mit einem Ja beantworten. Seit vielen, vielen Jahren wird in der Trommel für ca. 16 Minuten bei maximal 230 °C geröstet. Diese Art und Weise der Langzeitröstung führt zu einer optimalen Entwicklung von Aroma und Geschmack. Voraussetzung hierfür ist zunächst ein hochwertiger Rohkaffee. Schreyögg bezieht diesen von ausgewählten Produzenten aus 17 Ländern aus dem sogenannten Kaffeegürtel. Dieser befindet sich zwischen dem 23. nördlichen und 25. südlichen Breitengrad rund um den Äquator. Kaffeepflanzen benötigen das dort herrschende besondere Klima, um wachsen zu können.

Schreyöggs Espresso Delizia

Möchtest du ein spannendes Spiel verschiedener Aromen genießen, solltest du dich für diesen Espresso von Schreyögg entscheiden. Eine Säure ist kaum zu schmecken, dafür ist er würzig, fruchtig und beinhaltet eine ansprechende Menge an Röstaromen. Mit 70 zu 30 Prozent überwiegt der Anteil von Arabica-Bohnen den der Robusta-Bohnen.

Schreyöggs Espresso Exquisit

Mild und zugleich herzhaft präsentiert sich dieser traditionelle Kaffee aus dem Sortiment der Südtiroler Rösterei. Seinem Geschmack wohnt eine tolle Ausgeglichenheit inne, die durch eine dezente Säure unterstützt wird. Dieses Spiel der Aromen ist das Resultat der Arabica-Bohnen aus Mittel-, Südamerika und Afrika, die 90 Prozent der Mischung ausmachen. Erlesene Robusta-Bohnen aus Südasien runden das Ganze gelungen ab.

Schreyöggs Cafè Crème Schümli

Im Vergleich zu Schreyöggs Espresso Delizia und Espresso Exquisit besteht der Cafè Crème Schümli aus einer helleren Mischung, die sich zu 90 Prozent aus Arabica- und zu zehn Prozent aus Robusta-Bohnen zusammensetzt. Ihre Kombination führt zu einem Kaffee mit einem weichen, fruchtigen Aroma, begleitet durch eine leichte, unaufdringliche Säure. Eine helle Crema ergänzt das gelungene Gesamtbild perfekt.

Frühstücks-Kaffeerezept mit Schreyöggs:

Overnight-Oats mit Kaffee und Brombeeren

Mit dem folgenden Rezept startest du voller Energie in den neuen Tag. Es kostet dich kaum Zeit in der Vor- und Zubereitung, macht dich aber trotzdem lange satt. Der enthaltene Kaffee hilft dir, schnell wach zu werden und die Aufgaben des Tages anzugehen.

Diese Zutaten brauchst du für zwei Portionen:
– 5 EL Mehrkornflocken (75 g; zum Beispiel Gerste, Hafer, Roggen)
– 1 Msp. Vanillepulver
– 1 TL Vollrohrzucker (5 g)
– 100 ml Kaffee (abgekühlt; beispielweise Schreyöggs Cafè Crème Schümli
– 100 ml Milch (3,5 % Fett)
– 100 g Brombeere (frisch oder tiefgekühlt)
– 1 Stück Zartbitterschokolade (15 g; mind. 70 % Kakaoanteil)
– 2 EL Pekannusshälften (30 g)

So funktioniert die Zubereitung:
Vermenge die Mehrkornflocken deiner Wahl mit dem Vanillepulver und dem Vollrohrzucker. Gib den abgekühlten Kaffee sowie die Milch dazu und verrühre alles gründlich miteinander. Füge nun die Brombeeren hinzu. Stelle das Gericht idealerweise über Nacht in den Kühlschrank, mindestens aber zwei Stunden.

Hacke, kurz bevor du frühstücken möchtest, die Schokolade und die Pekannüsse in grobe Stücke. Verteile die Overnight-Oats auf zwei Schälchen oder Gläser und bestreue sie im letzten Schritt mit der Schokolade und den Nüssen.

Anstatt der Brombeeren kannst du natürlich auch andere Früchte für deine Overnight-Oats verwenden.

Quelle: www.eatsmarter.de